Arabic AR Chinese (Simplified) ZH-CN English EN French FR German DE Japanese JA Portuguese PT Russian RU Spanish ES Turkish TR
Verbinden Sie mit uns

Hallo, was suchst du?

Krypto-Börse

Julian Sawyer scheint als CEO der Krypto-Börse Bitstamp zurückgetreten zu sein

 

Die Zeit von Julian Sawyer als CEO der Luxemburger Krypto-Börse Bitstamp scheint zu Ende zu sein.

Auf der Twitter-Seite von Sawyer heißt es jetzt: „Ex-CEO bei @Bitstamp, Mitbegründer bei @Starlingbank, Honorary Fellow an der @Bayes Business School und Berater bei @Voltbank. Alle Ansichten meine eigene.“ Auf seinem LinkedIn-Account steht: „Ex-Chief Executive Officer bei Bitstamp.“

The Block wandte sich über Twitter und LinkedIn an Sawyer und bat um seine Antwort, hatte jedoch bis zur Veröffentlichung dieser Geschichte keine Antwort erhalten.

Erst vor rund 18 Monaten übernahm Sawyer eine der weltweit am längsten laufenden Krypto-Börsen: Bitstamp, die 2011 von Nejc Kodrič gegründet wurde und mehr als vier Millionen Einzelkunden sowie eine Reihe institutioneller Partner hat.

Sawyer war zuvor bei Gemini, zu dem er im Dezember 2019 kam, um die europäische Expansion zu leiten. Gemini Europe Services konnte im August 2020 die Registrierung durch die britische Financial Conduct Authority als reguliertes Krypto-Asset-Unternehmen erreichen. Zu diesem Zeitpunkt war Sawyer jedoch schon weg.

Vor seinem Eintritt in die Kryptoindustrie war Sawyer Mitbegründer und Chief Operating Officer der Starling Bank, einer britischen Neo-Bank mit 1,7 Millionen Kunden.

Bitstamp, das 2018 von der Private-Equity-Firma NXMH übernommen wurde, kontrolliert nur etwa 2 % des Marktes für den Spothandel zwischen Krypto und Fiat, verglichen mit etwa 27 % des Marktführers Coinbase.

Sawyer und Robert Zagotta, Leiter der US-Sparte von Bitstamp, sagten in einem Interview während der Bitcoin 2022-Konferenz in Miami im letzten Monat, dass das Unternehmen daran interessiert sei, eine ältere, vorsichtigere Bevölkerungsgruppe zu erreichen, und darauf bedacht sei, hervorzuheben, dass es eine von nur vier Börsen ist, die ausgezeichnet wurden ein AA-Rating von Cryptocompare.

Sie sagten, Bitstamp setze seine Zukunft auf soliden Kundenservice und Zuverlässigkeit, da es sich an „unterversorgte“ Zielgruppen wie Frauen und ältere Investoren wende.

Besondere

NFT

Die Verkäufe von nicht fungiblen Token (NFT) stiegen im November zum ersten Mal seit sieben Monaten auf über 530 Millionen US-Dollar und schüttelten damit die starken Rückgänge bei...

Äther

Ethereum stieg gegenüber dem US-Dollar über die Widerstandszone von 1.300 $. ETH korrigiert Gewinne, bleibt aber bei 1.250 $ und 1.230 $ unterstützt. Äther...

Altmünze

Huobi Token (HT), ein Börsenwert für den Handel mit Kryptowährungen mit einer Gesamtbewertung von 868 Millionen US-Dollar, verzeichnete nach einem...

Tron

TRON (TRX) wurde in der ersten Novemberhälfte nach unglücklichen Ereignissen wie der Implosion von FTX, einer Börse, die ...