Arabic AR Chinese (Simplified) ZH-CN English EN French FR German DE Japanese JA Portuguese PT Russian RU Spanish ES Turkish TR
Verbinden Sie mit uns

Hallo, was suchst du?

Bitcoin

Bitcoin-Preisanalyse

Bitcoin kann sich nicht über 24.000 $ halten, da der BTC-Preis über 22.800 $ liegt – 20. Juli 2022

Bitcoin wird in der Aufwärtstrendzone gehandelt, da der BTC-Preis über 22,8.000 $ liegt. Das BTC/USD-Risiko sinkt jedoch, da es beim Hoch von 24.000 $ auf Widerstand stieß.BTC/USDwird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 22.918 $ gehandelt.

Daten der Bitcoin-Preisstatistik:
•Bitcoin-Preis jetzt – 22.918,70 $
•Bitcoin-Marktkapitalisierung – 437.719.199.432 $
• Umlaufendes Bitcoin-Angebot – 19.098.993,00 BTC
•Bitcoin-Gesamtangebot – 481.059.113.617 $
•Bitcoin Coinmarketcap-Ranking – Nr. 1

Widerstandsstufen: 50.000 $, 55.000 $, 60.000 $
Unterstützungsstufen:25.000 $, 20.000 $, 15.000 $

Bitcoin jetzt kaufen

Seit dem 14. Juli hat Bitcoin (BTC) positive Bewegungen gemacht, als es die gleitenden Durchschnittslinien durchbrach. Der Preis von BTC durchbrach ebenfalls den Widerstand von 23.377 $, wurde aber beim Hoch von 24.276 $ widerstanden. Leider konnten die Bullen das zinsbullische Momentum über dem Hoch von 24.000 $ nicht aufrechterhalten. Die Bären versuchen, den BTC-Preis unter die 50-Tage-Linie SMA zu ziehen.

Auf der oberen Seite wird Bitcoin auf das psychologische Preisniveau von 30.000 $ steigen, wenn die Käufer das zinsbullische Momentum über der Unterstützung von 24.000 $ aufrechterhalten. In der Zwischenzeit fällt Bitcoin nach unten. Die Kryptowährung wird zu einer bereichsgebundenen Bewegung zwischen den gleitenden Durchschnittslinien gezwungen, wenn der Preis unter die 50-Tage-Linie SMA fällt. Bitcoin wird jedoch weiter über die 20.000-Dollar-Unterstützung fallen, wenn die Bären unter die gleitenden Durchschnittslinien fallen.

Die Reaktion von Experten auf Teslas Entscheidung, 75 % seiner Bitcoin-Bestände zu verkaufen

Elon Musk, CEO von Telsa, der Hersteller von Elektrofahrzeugen, hat bekannt gegeben, dass er im zweiten Quartal 75 % seiner Bitcoin-Bestände verkauft und damit 936 Millionen US-Dollar an Fiat zu seiner Bilanz hinzugefügt hat. Er wies darauf hin, dass der Verkauf „nicht als Urteil über Bitcoin gewertet werden sollte“, und erklärte, dass der Schritt angesichts der anhaltenden Covid-Lockdowns in China auf Liquiditätsbedenken zurückzuführen sei.

Experten der Crypto-Branche glauben auch, dass es für Unternehmen üblich ist, den Cashflow während wirtschaftlicher Abschwächung zu verbessern. Markus Thielen, Chief Investment Officer des in Singapur ansässigen digitalen Vermögensverwalters IDEG, behauptete, Tesla habe seine Bitcoin verkauft, was „als Ablenkung von ihrem Kerngeschäft angesehen wird“. „Ich wäre nicht überrascht, wenn Tesla weiter an Bitcoin knabbert, wenn sich Bitcoin stabilisiert, sonst hätten sie zu 100 % verkauft.“

BTC/USD – Tageschart

Unterdessen geht Bitcoin von einem Hoch von 24.000 $ zurück, da der BTC-Preis über 22,8.000 $ hält. Auf der anderen Seite, wenn Bitcoin zurückgeht und Unterstützung oberhalb der 50-Tage-Linie SMA findet, wird es einen neuen Aufwärtstrend fortsetzen. Der Verkaufsdruck wird jedoch unterhalb der 50-Tage-Linie SMA wieder anhalten. Der Krypto liegt unter der 80%-Spanne der täglichen Stochastik. Dies impliziert, dass sich Bitcoin in einem rückläufigen Momentum befindet.

Besondere

NFT

Die Verkäufe von nicht fungiblen Token (NFT) stiegen im November zum ersten Mal seit sieben Monaten auf über 530 Millionen US-Dollar und schüttelten damit die starken Rückgänge bei...

Äther

Ethereum stieg gegenüber dem US-Dollar über die Widerstandszone von 1.300 $. ETH korrigiert Gewinne, bleibt aber bei 1.250 $ und 1.230 $ unterstützt. Äther...

Altmünze

Huobi Token (HT), ein Börsenwert für den Handel mit Kryptowährungen mit einer Gesamtbewertung von 868 Millionen US-Dollar, verzeichnete nach einem...

Tron

TRON (TRX) wurde in der ersten Novemberhälfte nach unglücklichen Ereignissen wie der Implosion von FTX, einer Börse, die ...