Arabic AR Chinese (Simplified) ZH-CN English EN French FR German DE Japanese JA Portuguese PT Russian RU Spanish ES Turkish TR
Verbinden Sie mit uns

Hallo, was suchst du?

Binance

Binance Labs hat 500 Millionen US-Dollar gesammelt, um Web3-Projekte zu unterstützen.

Schnell nehmen

  • Binance Labs hat einen neuen Investmentfonds in Höhe von 500 Millionen US-Dollar aufgelegt.
  • Dies ist der erste Fonds des Unternehmens mit Fremdkapital, sagte ein Sprecher von Binance gegenüber The Block.

Binance Labs, der Risikokapital- und Inkubationsarm der Kryptobörse Binance, hat einen neuen Fonds in Höhe von 500 Millionen US-Dollar zur Unterstützung von Web3-Projekten aufgebracht.

Zu den Geldgebern des Fonds gehören DST Global Partners, Breyer Capital und nicht genannte Private-Equity-Fonds, Family Offices und Unternehmen als Kommanditisten, gab Binance Labs heute bekannt. Dies ist der erste Fonds des Unternehmens mit Fremdkapital, sagte ein Sprecher von Binance gegenüber The Block.

Der neue Fonds von Binance Labs ist ein Zeichen des Vertrauens unter kryptofokussierten Risikokapitalfirmen, selbst wenn die Kryptopreise sinken. Letzte Woche stellte Andreessen Horowitz (a16z) einen Krypto-Fonds in Höhe von 4,5 Milliarden US-Dollar vor, den bisher größten der Branche. Zwei ehemalige Führungskräfte von Binance – Ling Zhang und Wayne Fu – enthüllten auch einen 100-Millionen-Dollar-Fonds namens Old Fashion Research.

Binance Labs wurde 2018 gegründet, um das eigene Geld von Binance zu investieren. Das Unternehmen hat bisher mehr als 100 Startups finanziert, darunter den Axie Infinity-Entwickler Sky Mavis, das Move-to-Earn-Startup StepN, den dezentralen Börsenaggregator 1inch und die Blockchain-Prüfungsfirma CertiK.

Mit dem neuen Fonds wird Binance Labs weiterhin Start-ups unterstützen, die sich auf die Steigerung der Krypto-Akzeptanz konzentrieren. Das Unternehmen beabsichtigt, in Projekte in drei Phasen zu investieren: Inkubation, Entwicklung in der Frühphase und Wachstum in der Spätphase.

Binance Labs führt auch ein Inkubationsprogramm für Unternehmen in der Frühphase durch und unterstützt derzeit seine vierte Kohorte von 14 Startups. Für Investitionen in der Frühphase plant das Unternehmen, sowohl Token- als auch Eigenkapitalrunden zu unterstützen.

Für Investitionen in späteren Phasen plant Binance Labs, web3-Startups zu unterstützen, die sich in das Ökosystem von Binance integrieren möchten.

„In einer Web3-Umgebung ist die Verbindung zwischen Werten, Menschen und Volkswirtschaften von entscheidender Bedeutung, und wenn diese drei Elemente zusammenkommen, um ein Ökosystem aufzubauen, wird dies die Massenakzeptanz der Blockchain-Technologie und Krypto beschleunigen“, Changpeng Zhao, Gründer und CEO von Binance, sagte in einer Erklärung. „Das Ziel des neu geschlossenen Investmentfonds ist es, Projekte und Gründer zu entdecken und zu unterstützen, die das Potenzial haben, web3 über DeFi, NFTs, Gaming, Metaverse, Social und mehr aufzubauen und zu führen.“

Besondere

NFT

Die Verkäufe von nicht fungiblen Token (NFT) stiegen im November zum ersten Mal seit sieben Monaten auf über 530 Millionen US-Dollar und schüttelten damit die starken Rückgänge bei...

Äther

Ethereum stieg gegenüber dem US-Dollar über die Widerstandszone von 1.300 $. ETH korrigiert Gewinne, bleibt aber bei 1.250 $ und 1.230 $ unterstützt. Äther...

Altmünze

Huobi Token (HT), ein Börsenwert für den Handel mit Kryptowährungen mit einer Gesamtbewertung von 868 Millionen US-Dollar, verzeichnete nach einem...

Tron

TRON (TRX) wurde in der ersten Novemberhälfte nach unglücklichen Ereignissen wie der Implosion von FTX, einer Börse, die ...